Falls mal jemand fragt

IT-Blog und auch total anderes Zeug

Einen Windows-Dienst mit Powershell anlegen

| Keine Kommentare

Einen Windows-Dienst mittels Powershell anzulegen ist kein allzu schwieriges Unterfangen. Mit folgendem Script ist dies innerhalb weniger Sekunden erledigt.

In die spitzen Klammern musst du nun lediglich noch die Daten deines Dienstes eintragen und dies in einer Admin-Powershell ausführen.
Der Dienst wird nach dem Anlegen nicht gestartet. Dies kann über die GUI geschehen oder du gibst in einer Admin-CMD-Shell  sc start "<Name des Dienstes>" ein.

Sollte ein Dienst falsch angelegt worden sein und muss vorher gelöscht werden, so geht dies ebenfalls mittels des SC-Befehls.
sc stop "<Name des Dienstes>"sc delete "<Name des Dienstes>"

Weitere Informationen:

Autor: Florian

Als staatlich geprüfter Techniker für Computer- und Netzwerktechnik berichte ich auf fmjf.de sowohl über den alltäglichen Wahnsinn als IT-Admin, als auch über Apple, Wordpress und – wie im Slogan schon erwähnt – total anderes Zeug.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.